Neues Namensrecht

 

Eintragung ins Personenstandsregisters für Babys unter 500g ab 1.1.2017 möglich!

 

Ab 1.4.2017 kann man künftig auch Babys unter 500g Geburtsgewicht beurkunden lassen-d.h. Man kann den Kind offiziell einen Namen geben. Dies erfolgt freiwillig und ist auch rückwirkend möglich , ohne zeitliche Begrenzung! Sie benötigen hierfür eine ärztliche Bestätigung, dass sie eine Fehlgeburt hatten, dass Geschlecht muss noch nicht bekannt sein. Selbstverständlich ist dieses Dokument kostenlos.

Für detailiertere Informationen schreiben sie uns an.

 

Verein Regenbogen:

 

Homepage: www.shg-regenbogen.at

e-mail: info@shg-regenbogen.at

Tel: 0676/6428692

 

Impressum: Verein Regenbogen, SHG Regenbogen Wien, Antonsplatz 26/4, 1100 Wien