Veranstaltungen 2018

 

  • Selbsthilfegruppentreffen 2018

 

7.November

5. Dezember

  • Offene Gesprächsgruppe 2019:

9.Jänner

13. Februar

10.April

8.Mai

12. Juni

10. Juli

Die Selbsthilfegruppentreffen finden um 19.30 Uhr statt.

Adresse: Zentrum Nanaya, Zollergasse 37,1070 Wien

 

In Kooperation mit dem Zentrum Nanaya:

  • Rückbildungskurs für Frauen, deren Baby gestorben ist:

 

Auch wenn ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt stirbt, haben bei der Mutter körperliche Veränderungen stattgefunden, für die eine ganzheitliche Rückbildung angebracht ist. Aufbauende Beckenbodengymnastik, kräftigende Übungen für Bauch, Brust und Rücken sowie gezielte Entspannungsübungen helfen, wieder zu einem guten Körpergefühl zu finden.


Neben den Körperübungen ist in dieser Gruppe Platz für Gespräche und Austausch.


Der Kursbesuch ist für alle betroffenen Mütter möglich, unabhängig davon, in welcher Schwangerschaftswoche das Baby verstorben ist und wie lange die Geburt zurückliegt.

 

Nächste Termine:

 

6x ab Mittwoch, den 12.12.2018 von 18.00-19.30 Uhr, Kosten: 91 Euro

Weitere Informationen finden sie unter:

Nanaya Rückbildungskurs

 

  • EIN PLATZ FÜR DAS VERSTORBENE BABY
    Hilfe bei glückloser Schwangerschaft

Stirbt ein Baby durch eine Fehlgeburt, einen Schwangerschaftsabbruch oder rund um die Geburt, ist das für Eltern, Geschwister und Angehörige eine traumatische Erfahrung. In dieser Situation ist es wichtig, das verstorbene Baby anzuerkennen und ihm einen Platz zu geben. Denn nur wen man begrüßt und ins Familienleben integriert hat, den kann man dann auch würdig verabschieden.

Der Vortrag wendet sich an betroffene Eltern, Geschwister, Angehörige, professionelle BegleiterInnen und Interessierte, u.a. mit folgenden Themen:

  • Welche Trauerphasen kommen auf betroffene Familien zu, und wie können sie mit den einzelnen Phasen umgehen?
  • Welche Rituale sind hilfreich?
  • Was können Angehörige und professionelle BegletrInnen tun?
  • Wie kann ein Baby, das im Alltag nicht sichtbar ist, in die Familie integriert werden?
  • Woran merken Eltern, dass sie wieder bereit sind, in die Zukunft zu blicken und neue Hoffnung zu schöpfen?



Mi 21.11.18 von 18:30-20:00 Uhr
3 Plätze frei

pro Person € 8,- / Paare 12,- / Mitglieder 8,-

 

  • Sammelbestattungen 2018:

 

Die Urnenaufbahrungen finden in Halle 3 am Wiener Zentralfriedhof  ab 8.00 Uhr statt:

Freitag,den 7. Dezember
 
Lesung "Die Abwesenheit des Glücks" mit Rainer Juriatti
 
 
Freitag, den 9. November um 19.00 Uhr mit einer Kurzlesung von Julia Sorko
 
Ort: Verein Regenbogen, Antonsplatz 26,1100 Wien
 
Kosten: 10 Euro
 
Achtung! begrenzte Platzanzahl! Anmeldung unte r: info@shg-regenbogen.at
 
  • Nähkränzchen "Nähen von Babykleidung für Sternenkinder"
 
Samstag, den 17. November von 10.00-18.00 Uhr
 
Ort: Verein Regenbogen, Antonsplatz 26,1100 Wien
 
keine Nähvorkenntnisse nötig, jeder ist willkommen! Anmeldung unter: info@shg-regenbogen.at
 
  • Kreativer Bastelabend:

2x Jährlich im April und November

Nächster Termin:  24. November 2018

Schwerpunkt:

  • Gestalte eine Kerze für dein Kind
  • Gestalte eine Weihnachtskugel für dein Kind

Anmeldungen bis 15.11 unter: info[@]shg-regenbogen.at

 

 

  • Gedenkmesse am Freitag,den 28.12.2018 um 18.00 Uhr:

Mütter, Väter, Geschwister, Großeltern, Tanten, Onkeln und Freunde haben zu allen Zeiten immer wieder erleben müssen, dass sie ihr Leben nicht mit dem gezeugten Baby teilen durften. Gemeinsam möchten wir an diesem Abend unserer verstorbenen Kinder gedenken.

Die Gedenkemesse findet immer am "Tag der unschuldigen Kinder" statt.

Ort:Pfarre St. Geor-Kagran

Nach der Messe findet ein gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal gegenüber der Kirche statt.

 

Bitte nimm für jedes verstorbene Baby ein Windlicht oder eine Kerze mit!

Kontaktpersonen:

Für die Gestaltung der Messe: Mag. Elisabeth Widensky 0650/37 105 37

Für die Selbsthilfegruppe: Petra Hainz/Claudia Weinert 0676/642 86 92

Impressum: Verein Regenbogen, SHG Regenbogen Wien, Antonsplatz 26/4, 1100 Wien