Babygrabfeld

 

Das Babygrabfeld 35 B am Wiener Zentralfriedhof im Jahre 2000 eröffnet. Unser frühere Obfrau Mag. Elisabeth Widensky war maßgebend an der Umsetzung des Grabfeldes beteiligt.

 

Es befinden sich sowohl Einzelgräber für Babys über 500 g als auch das Sammelgrab für Babys unter 500g.

 

Inmitten der Wiese steht ein geomantisch gestalteter Pavillon. Es ist eine Einladung für ein Gespräch, zur inneren Einkehr und zum Kerzchenanzünden gedacht. Hier treffen auch die vier Elemente aufeinander: die Luft, die durch den auf einem Hügel aus Erde errichteten Pavillon zirkuliert, das Element Wasser fließt über den Brunnenstein und Feuer kann durch Kerzen entzündet werden.

Impressum: Verein Regenbogen, SHG Regenbogen Wien, Antonsplatz 26/4, 1100 Wien